Reformierung und Stärkung des europäischen Forschungs- und Innovationssystems

Den Europäischen Forschungsraum weiter auszubauen ist ein zentrales Ziel der europäischen Forschungs- und Innovationsförderung. Horizont Europa trägt durch gezielte Aktivitäten mit einem breiten Themenspektrum entscheidend dazu bei.

Schmuckbild

Adobe Stock / Tierney

Im Programmbereich "Reformierung und Stärkung des europäischen Forschungs- und Innovationssystems" werden Maßnahmen gefördert, die Forschung und Innovation in Europa auf unterschiedliche Weise stärken sollen. Dabei werden anspruchsvolle Ziele verfolgt: Wissen und Forschungsergebnisse sollen schnell und effizient ausgetauscht werden. Hochqualifizierte Arbeitskräfte sollen in der EU frei zirkulieren und Forschende sollen von attraktiven Karrieremöglichkeiten profitieren. Universitäten sollen modernisiert werden. Die Gleichstellung der Geschlechter soll gewährleistet und hohe ethische Standards sollen eingehalten werden. Die Mitgliedstaaten und die assoziierten Länder sollen gemeinsame strategische Forschungsagenden entwickeln, nationale Pläne aufeinander abstimmen und gemeinsame Programme definieren und umsetzen. Informierte Bürgerinnen und Bürger sollen die Ergebnisse von Forschung und Innovation verstehen, ihnen vertrauen und aktiv zur Forschung beitragen können.

Übergreifendes Ziel ist es, den Europäischen Forschungsraum weiter auszubauen und die Zusammenarbeit zu vertiefen. Ein wichtiger Ankerpunkt hierbei ist die Mitteilung der Europäischen Kommission "Ein neuer EFR für Forschung und Innovation". Gleichzeitig soll ein Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen geleistet werden.

Für diesen Programmbereich sind 14 Themenbereiche festgelegt:

  1. die Evidenzbasis für die Forschungs- und Innovationspolitik stärken;
  2. vorausschauende Aktivitäten (Foresight) – neue Bedürfnisse und Trends antizipieren;
  3. politische Entscheidungstragende unterstützen;
  4. den Übergang zu einer offenen Wissenschaft (Open Science) unterstützen;
  5. nationale Reformen in Forschung- und Innovation unterstützen;
  6. Forschenden ein attraktives Karriere-Umfeld bieten, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen fördern und die Modernisierung der Universitäten unterstützen;
  7. Bürgerwissenschaft und wissenschaftliche Bildung unterstützen, Bürgerinnen und Bürger stärker einbeziehen und mit ihnen kommunizieren;
  8. die Gleichstellung der Geschlechter unterstützen und beobachten;
  9. Ethik und Integrität in Forschung und Innovation;
  10. internationale Zusammenarbeit;
  11. einen wissenschaftlichen Beitrag zu anderen Politikbereichen leisten;
  12. die Umsetzung von Horizont Europa unterstützen;
  13. die Nationale Kontaktstellen unterstützen;
  14. die Verbreitung und Nutzung von Ergebnissen, Daten und Wissen aus Horizont Europa unterstützen.