Der Europäische Innovationsrat (EIC)

Im Europäischen Innovationsrat werden in Horizont Europa wichtige Instrumente zur Innovationsförderung vereinigt. Antragstellende können die Themen der Projekte größtenteils selbst wählen.

Schmuckbild

Adobe Stock / sdecoret

Seit Januar 2021 gibt es den Europäischen Innovationsrat (European Innovation Council, EIC) im Rahmen von Horizont Europa. Der EIC strebt marktschaffende Innovationen an, die den Weg bereiten sollen für radikal neue, bahnbrechende Produkte, Dienstleistungen, Prozesse und Geschäftsmodelle. Der EIC wurde in der Zeit von 2018 bis 2020 als Pilotprojekt in Horizont 2020 getestet und kontinuierlich angepasst.

Der EIC soll Innovationen auf EU-Ebene noch gezielter unterstützen und dazu beitragen, dass systematisch Grundlagen für zukünftige Innovationen geschaffen und die Ergebnisse dieser Grundlagenforschung in Richtung einer möglichen Verwertung weiterentwickelt werden. So sollen Innovationen schneller auf den Markt gelangen – mit positiven Effekten auf Wachstum und Beschäftigung.

Der Europäischen Innovationsrat fasst mit dem EIC Pathfinder, den EIC Transitions, dem EIC Accelerator sowie den EIC-Preisen wichtige EU-Instrumente unter einem Dach zusammen. Die Förderinstrumente sind weitestgehend themenoffen gehalten und bieten Raum für interdisziplinäre Ideen. Neben technologischen können auch nicht-technologische Innovationen, wie beispielsweise soziale Innovationen oder Innovationen im Dienstleistungssektor, unterstützt werden. Neben Universitäten und Forschungseinrichtungen sind hier insbesondere kleine und mittlere Unternehmen und Start-ups gefragt.

  • EIC Pathfinder: Gefördert werden die frühesten Phasen der wissenschaftlich-technischen Forschung und Entwicklung von zukünftigen, bahnbrechenden, marktschaffenden Technologien und/oder Technologien aus dem Bereich "deep tech".
  • EIC Transition: Vielversprechende Ergebnisse aus dem EIC Pathfinder und dem European Research Council (ERC) Proof of Concept werden weiterentwickelt: Sowohl die Technologie als auch die Geschäftsidee sollen während eines EIC-Transition-Projekts reifen.
  • EIC Accelerator: Die Lücke zwischen späten Stadien von Forschungs- und Innovationsaktivitäten und dem Markteintritt wird überwunden. Wachstumsfinanzierung für Unternehmen mit hochinnovativen Lösungen, wenn diese am Markt keine entsprechende Finanzierung erhalten.
  • EIC-Preise: Es werden Preise für die Entwicklung neuartiger und bahnbrechender Lösungen für globale Herausforderungen vergeben.