Synergien mit der Connecting Europe Facility (CEF)

Durch die Fazilität "Connecting Europe" können Lösungen umgesetzt werden, die innerhalb der EU-Rahmenprogramme für Forschung und Innovation entwickelt wurden. Synergien können auch bei sich ergänzenden, parallelen Projekten realisiert werden.

Schmuckbild

Adobe Stock / NicoElNino

Die Fazilität "Connecting Europe" (Connecting Europe Facility, CEF) ist das EU-Förderprogramm für die Schaffung und den Ausbau moderner und leistungsfähiger trans-europäischer Netze in den Bereichen Transport, Energie und digitale Infrastrukturen. CEF ist ein von Horizont Europa unabhängiges Förderprogramm. Ziele des Programms sind, die Verbundenheit und Anschlussfähigkeit (Konnektivität) zu verbessern, Lücken in grenzüberschreitenden Verbindungen zu schließen und eine nachhaltige, klimaschonende und sichere Mobilität zu fördern. Die zuständigen Dienststellen der Europäischen Kommission, die Generaldirektionen für Mobilität und Verkehr, Energie und Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien, haben die Europäische Exekutivagentur für Klima, Infrastruktur und Umwelt (CINEA) beauftragt, die Ausschreibungsverfahren zu organisieren und durchzuführen sowie die CEF-Projekten zu verwalten.

Synergien zwischen Horizont Europa und CEF können sowohl durch aufeinander folgende Projekte (Progression) als auch durch zeitgleich umgesetzte, sich ergänzende Vorhaben zu einem gemeinsamen Themenkomplex (Komplementarität) erzielt werden.

Progression

Innovative neue Technologien und Lösungen in den Bereichen Verkehr, Energie und digitale Infrastrukturen, die in Vorhaben aus Horizont 2020 bzw. Horizont Europa entwickelt wurden und eine ausreichend hohe Marktreife erreicht haben, können durch CEF eingeführt und eingesetzt werden. Beispiele sind Projekte zur Entwicklung von Tools und Lösungen für den Datenaustausch und die Interoperabilität im Transportbereich oder die Entwicklung von innovativen Softwarelösungen und deren spätere Anwendung in der Flugsicherheit.

So ist es möglich, im Nachgang zu erfolgreich abgeschlossenen Projekten aus den EU-Rahmenprogrammen für Forschung und Innovation bei Erfüllung der Fördervoraussetzungen eine Finanzierung im Rahmen von Ausschreibungen von CEF Transport, CEF Energie und CEF Telekom zu beantragen.

Komplementarität

CEF- und Horizont-Europa-Projekte, die dasselbe Anwendungsfeld bearbeiten, gehen die bestehenden Herausforderungen aus jeweils unterschiedlichen Perspektiven an. Ergebnisse aus der Forschung können sich mit einer neu auf dem Markt eingesetzten Technologie und / oder den dazugehörigen Infrastrukturen ergänzen. Beispiele sind etwa die Entwicklung von Technologien für die Elektromobilität innerhalb der EU-Rahmenprogramme für Forschung und Innovation und der parallel erfolgende Ausbau von elektrischen Ladestationen im transeuropäischen Netzwerk durch CEF oder die Entwicklung und Anwendung von Applikationen im Bereich der Transportsicherheit.